Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Treffen in Sopron

Österreichische Grenzbeamte öffnen ein Grenztor. Etwa 500 DDR-Bürger nutzten ein paneuropäisches Picknick an der ungarisch-österreichischen Grenze, bei dem ein Grenztor symbolisch geöffnet wurde, zur Flucht in den Westen. Aufgenommen am 19. August 1989.

Massenflucht von DDR-Bürgern nach Österreich, © dpa - Bildarchiv

16.08.2019 - Artikel

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Viktor Orbán treffen sich am 19. August 2019 in Sopron. Anlass ist das dreißigste Jubiläum des Paneuropäischen Picknicks.

Die Bundeskanzlerin wird an den Feierlichkeiten anlässlich der ungarischen Grenzöffnung vor 30 Jahren in Sopron teilnehmen. Mit dieser Reise möchte sie ihre hohe Wertschätzung für den besonderen Beitrag zum Ausdruck bringen, den Ungarn bei der Vollendung der Freiheit und Einheit Deutschlands geleistet hat.

Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Orbán werden in der Lutherischen Kirche in Sopron eine Rede halten.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen wird die Bundeskanzlerin auch ein bilaterales Gespräch mit dem Ministerpräsidenten führen. Im Mittelpunkt werden bilaterale, europa- und außenpolitische Themen stehen. Zum Abschluss findet eine gemeinsame Pressekonferenz statt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem Besuch in Sopron am 19.August 2009

nach oben