Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stellenangebot

12.02.2024 - Stellenanzeige

Bewerbungsschluss: 01.03.2024, 00:00 Uhr Lokalzeit

Die Arbeitszeit umfasst 40 Wochenstunden. Die Beschäftigung ist zunächst auf ein Jahr befristet und kann im Anschluss verlängert werden.

Die Tätigkeit umfasst überwiegend folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Entgegennahme und Weiterleitung von Telefonaten
  • Verschiedene administrative Tätigkeiten

Anforderungsprofil:

  • ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen und ungarischen Sprache
  • gute Englischkenntnisse
  • höfliches, freundliches und serviceorientiertes Auftreten
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • absolute Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit
  • gute PC-Kenntnisse in Microsoft WORD und EXCEL
  • Berufserfahrung im Telefondienst und/ oder Pforten-/ Empfangsservice wünschenswert

Die vertraglichen Bedingungen richten sich nach lokalem Recht. Die Bezahlung richtet sich nach dem ortsüblichen Gehaltsschema der Botschaft und beträgt zurzeit ca. 516.000 Forint brutto/ Monat. Überstunden werden zusätzlich vergütet.
Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist vor Einstellung die gesundheitliche Eignung nachzuweisen. Zudem wird eine Personen-/ Sicherheitsüberprüfung vorgenommen, die ein polizeiliches Führungszeugnis und eine Kopie des Passes oder Personalausweises erfordert. Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung wird vorausgesetzt.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Bewerbungs-/ Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen und Empfehlungsschreiben sowie Nachweisen über abgeschlossene Ausbildungen/ Fortbildungen sowie Nachweise (hilfsweise fundierte Aussagen) zu allen im Anforderungsprofil genannten Kenntnissen und Fähigkeiten bis zum 1. März 2024 elektronisch per E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige und rechtzeitige Bewerbungen berücksichtigt werden können. Empfangsbestätigungen werden nicht versandt. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgereicht. Es werden ausschließlich Bewerber/innen kontaktiert, die zu einer persönlichen Vorstellung (mündliches Auswahlverfahren) eingeladen werden. Geeignete Bewerber/innen werden voraussichtlich in der 11. Kalenderwoche zu Vorstellungsgesprächen eingeladen.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Lábodi per E-Mail oder unter Tel. + 36-1-488 3500 zur Verfügung.
Informationen zum Datenschutz gem. Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie hier

nach oben