Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Pässe und Ausweise

Reisepass

Reisepass der Bundesrepublik Deutschland, © dpa

05.03.2019 - Artikel


Reisepässe

Anträge auf Ausstellung eines Reisepasses oder Kinderreisepasses können nur bei persönlicher Vorsprache des Passbewerbers in der Passstelle der Botschaft gestellt werden. Minderjährige Passbewerber stellen ihren Antrag ebenfalls persönlich und in Begleitung des/der Sorgeberechtigten. Im Falle der Nichtanwesenheit eines sorgeberechtigten Elternteils, ist dessen schriftliche Zustimmung mit beglaubigter Unterschrift zum Passantrag vorzulegen.

Zur Beantragung von Reisepässen und Kinderreisepässen ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich!

Merkblatt zur Beantragung von Reisepässen und Kinderreisepässen

Antrag Erwachsene

Antrag Minderjährige

Personalausweise

Die Deutsche Botschaft Budapest bietet die Dienste einer Personalausweisbehörde an. Das bedeutet, dass Sie an der Botschaft z.B. neue Personalausweise beantragen können. Darüber hinaus können Sie an der Botschaft auch sowie die PIN oder den Wohnort auf dem Personalausweis ändern lassen. Für detaillierte Informationen über die elektronischen Zusatzfunktionen des Personalausweises, Sicherheitsmerkmale u.vm. besuchen Sie das Personalausweis-Portal.

Zur Beantragung eines Personalausweises ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich!

Merkblatt zur Beantragung eines Personalausweises

Antrag Erwachsene

Antrag Minderjährige

Erklärung zum Erhalt des PIN-Briefes

Vorläufiger Reisepass

Beantragung von Reisepässen oder Kinderreisepässen von Personen mit abgelaufenen Ausweisdokumenten ohne ständigen Aufenthalt und Wohnsitz in Ungarn

Ausweisverlust

Was tun bei Diebstahl oder Verlust von Personalausweis/ Reisepass/ Kinderausweis?

  • Für den Antrag auf Ausstellung eines Reiseausweises als Passersatz durch die Botschaft werden benötigt:
  • Verlustanzeige von örtlicher Polizeidienststelle
  • 2 Passfotos (auch für Kinder)
  • falls vorhanden: Kopie des gestohlenen/verlorenen Dokuments
  • Gebühren 21,- Euro (in bar in Forint oder per Kreditkarte (VISA oder MASTERCARD) zu zahlen)

Sollte keine Kopie des gestohlenen / verlorenen Dokuments beigebracht werden können, so muss zur Identitätsüberprüfung die zuständige deutsche Passbehörde kontaktiert werden. In diesem Fall kann der Reiseausweis nur nach Bestätigung der Identität durch die deutsche Passbehörde ausgestellt werden.

Wohnortänderung

Anträge auf Wohnortänderung im Reisepass, im Kinderreisepass oder im Bundespersonalausweis können nur bei persönlicher Vorsprache des Passbewerbers in der Passstelle der Botschaft gestellt werden. Minderjährige stellen ihren Antrag ebenfalls persönlich und in Begleitung des/der Sorgeberechtigten. Im Falle der Nichtanwesenheit eines sorgeberechtigten Elternteils, ist dessen schriftliche Zustimmung mit beglaubigter Unterschrift zum Antrag vorzulegen.

Zur Beantragung der Änderung des Wohnortes in Ihrem Ausweisdokument ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich!

Merkblatt zur Beantragung einer Wohnortänderung

Antrag auf Wohnortänderung

Weitere Informationen

nach oben