Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Rente

Rente

Rente, © Arco Images

01.12.2017 - Artikel
Rentner
Rentner © Werner Klitz

Allgemeine Hinweise

Egal ob sie nur vorübergehend oder dauerhaft in Ungarn leben, alle Empfänger von deutschen Renten erhalten ihre volle Rente überwiesen.

Wenn Sie dauerhaft von Deutschland nach Ungarn umziehen und Ihren deutschen Wohnsitz aufgeben, sollten Sie dem Renten Service der Deutschen Post AG jedoch spätestens zwei Monate vor Ihrem Umzug mitteilen, dass Sie umziehen werden und Ihre neue Anschrift sowie gegebenenfalls Ihre neue Bankverbindung mitteilen. So kann Ihre Bankverbindung umgestellt und Ihre Rente ohne Unterbrechung gezahlt werden. Die Adresse lautet:

Deutsche Post AG
Niederlassung Renten Service
13496 Berlin
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 221 569 2777
Fax: +49 221 569 2778

Selbstverständlich können Sie alternativ auch Ihren Rentenversicherungsträger informieren.

Für weitere Fragen und Beratung zur Rente wenden Sie sich bitte direkt an die Deutsche Rentenversicherung oder gezielt an Ihren gesetzlichen oder privaten Rententräger.

Lebensbescheinigung

Wenn Sie in Ungarn wohnen, überprüft der Renten Service der Deutschen Post AG im Auftrag der Rentenversicherung einmal jährlich, ob Sie noch leben. Den Vordruck dieser sogenannte „Lebensbescheinigung“ erhalten Sie meist Mitte des Jahres.

Lebensbescheinigungen auf einem mehrsprachigen Formular können grundsätzlich auch bei den ungarischen Stadt- oder Kommunalverwaltung bestätigt werden.

Wenn Sie die Lebensbescheinigung in der Botschaft bestätigen lassen möchten, beachten Sie bitte unsere allgemeinen Öffnungszeiten Montag - Freitag 09.00 - 12.00 Uhr; Dienstag und Donnerstag auch 13.30 - 15.30 Uhr. Eine Terminbuchung ist nicht erforderlich.

Ihre Angaben im Teil A der Lebensbescheinigung tragen Sie bitte bereits zuhause ein. Ihre eigenhändige Unterschrift im Teil A leisten Sie dagegen erst bei Ihrem Besuch in der Botschaft vor dem Konsulatsmitarbeiter. Bitte nehmen Sie keine Eintragungen im Teil B (Bestätigung) vor. Dieser ist für die amtliche Bestätigung vorgesehen.

Die bestätigte Lebensbescheinigung senden Sie selbst an den Renten Service zurück. Eine Versendung durch die Botschaft ist nicht möglich.

Die Bestätigung einer Lebensbescheinigung für eine gesetzliche Rente erfolgt in der Botschaft gebührenfrei. Zur Erteilung einer Lebensbescheinigung für eine private Zusatzversicherung (Betriebsrenten, private Renten) fällt dagegen eine Gebühr von 25 Euro an.

Lebensbescheinigungen für Rententräger anderer Staaten (inkl. EWR-Staaten und Schweiz) werden durch die Botschaft Budapest nicht ausgestellt.

Weitere Informationen

nach oben