Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hilfe für deutsche Staatsangehörige im Ausland

Rettungsring an einer Wand

Rettungsring, © colourbox.de

01.12.2017 - Artikel

Was kann die Botschaft Budapest für Sie im Notfall tun? Wo enden die Hilfsmöglichkeiten?

Was kann die Botschaft für Sie tun?

  • Ihnen bei Pass- oder Personalausweisverlust einen Reiseausweis zur Rückkehr in das Bundesgebiet ausstellen (mehr Informationen s. u.)
  • Ihnen bei Geldverlust Kontaktmöglichkeiten mit Verwandten, Bekannten, Freunden, Arbeitgeber usw. vermitteln.
  • Ihnen schnelle Überweisungswege aufzeigen
  • Ihnen den Weg zur Sperrung Ihrer verlorenen Scheck- oder Kreditkarte aufzeigen
  • wenn alle eigenen Hilfsmöglichkeiten erfolglos ausgeschöpft wurden, Ihnen eine rückzahlbare Hilfe zur Rückkehr nach Deutschland gewähren
  • Ihnen bei Bedarf vertrauenswürdige Anwälte vor Ort benennen; dies gilt auch für Übersetzer und Fachärzte
  • im Falle einer Festnahme auf Wunsch die anwaltliche Vertretung sicherstellen und Ihre Angehörigen zuhause unterrichten
  • beim Tod eines deutschen Staatsangehörigen die Benachrichtigung der Hinterbliebenen veranlassen

...


Was kann die Botschaft nicht?

  • Führerscheine oder Kfz-Papiere ausstellen
  • Hotel- oder andere Schulden (z.B. Taxikosten) bezahlen
  • bei Geldverlust die Fortsetzung des Urlaubs finanzieren
  • in laufende Gerichtsverfahren eingreifen oder örtlichen Behörden Weisungen erteilen
  • anwaltliche Tätigkeiten wahrnehmen, Sie vor Gerichten vertreten oder Anwaltskosten übernehmen
  • als Filiale von Reisebüros, Krankenkassen oder Banken tätig werden
  • die extrem hohen Kosten einer Such- und Rettungsaktion übernehmen

...


Was tun bei Diebstahl oder Verlust von Ausweisen, Geld?

 

  • von Papieren, Geld, Bank-und Kreditkarten?

Zeigen Sie den Diebstahl oder Verlust umgehend bei der Polizei an. Lassen Sie Kredit- und EC-Karten sperren. Informieren Sie gegebenenfalls Versicherung.

  • von Personalausweis/ Reisepass/ Kinderausweis?

Für den Antrag auf Ausstellung eines Reiseausweises als Passersatz durch die Botschaft werden benötigt:

Verlustanzeige (wird in der Botschaft gefertigt)

2 Passfotos (auch für Kinder)

falls vorhanden: Kopie des gestohlenen/verlorenen Dokuments

Gebühren 21,- Euro (in bar in Forint oder per Kreditkarte (VISA oder MASTERCARD) zu zahlen)


Sollte keine Kopie des gestohlenen / verlorenen Dokuments beigebracht werden können, so muss zur Identitätsüberprüfung die zuständige deutsche Passbehörde kontaktiert werden. In diesem Fall kann der Reiseausweis nur nach Bestätigung der Identität durch die deutsche Passbehörde ausgestellt werden.

...

Weitere Informationen

nach oben